Bürgerbeteiligung: Im Gespräch mit den Bludenzer Vereinen … Freitag, 21. April, 17:30 Uhr im Eichamt …

Eine Idee wird Wirklichkeit, am kommenden Freitag, den 21. April, lädt die Stadt Bludenz um 17:30 Uhr die Bludenzer Vereine zum Austausch ins Eichamt ein.

Wie werden junge Menschen Mitgestalter/innen lebendiger Gemeinden?

Als Impulsvortragende wird Dr. Kriemhild Büchel-Kappeller vom Büro für Zukunftsfragen vom Land Vorarlberg dabei sein. Sie wird das Thema „Wie werden junge Menschen zu MitgestalterInnen lebendiger Gemeinden“ genauer beleuchten.

Wir suchen aktiv das Gespräch, nicht nur bei Jahreshauptversammlungen, sondern immer wieder auch informell, bei Veranstaltungen, bei inoffiziellen Terminen. Wir wollen persönlich informiert sein und die Wünsche, Sorgen und Ideen der Vereine verstehen. Nur so können wir auch immer wieder helfen und uns einbringen. Denn ich betone es nochmals: Die Vereine sind eine wichtige Stütze für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Die erste Veranstaltung ist ein Impuls für diesen Austausch, in erster Linie mit Blick auf die Jugendarbeit der Vereine.

Denn die Vereine sind es, die eine ausgezeichnete Jugendarbeit leisten, wir möchten die Jugend auch auf diesem Wege unterstützen, ihnen Räume zur Entfaltung geben, ihnen Präsentations- und Kommunikationsplattformen bieten.

Mehr Informationen:
http://www.bludenz.at/stadt-bludenz/aktuellespresse/detail/article/stadt-bludenz-laedt-zum-abend-der-vereine.html