Rechter Mob in Chemnitz

Stadtfest. 875 Jahre Stadtjubiläum. Ein schreckliches Attentat, ausserhalb des Stadtfestgeländes, mitten in der Nacht, zu einer Zeit, wo längst kein Stadtfest mehr war.

Ich selbst war am Sonntag mit meiner Tochter sonntags im Umland von Chemnitz unterwegs. Auf Wunsch meiner Tochter sind wird dann um ca. 16 Uhr bei den Kinderstationen damit konfrontiert worden, dass das Stadtfest aus Pietätsgründen abgebrochen wurde, was bekanntlich aus Sicherheitsgründen eine vorgeschobene Argumentation war.

Einige ganz persönliche Gedanken eines österreichischen Kommunalpolitikers, der die Geschehnisse in Chemnitz, vor allem die montägliche Demonstration miterlebt hat …

Weiterlesen

Gratulation unserem neuen Bundeskanzler Sebastian Kurz … und jetzt soll mit Nachdruck gearbeitet werden, damit der versprochene neue Stil auch Realität wird.

Österreich braucht eine Veränderung

Ich bin persönlich froh, dass es mit dieser aktuellen SPÖ keine Zusammenarbeit mehr gibt. Jetzt schon wieder alles schlecht zu reden, ist jener Stil, den die Bürgerinnen und Bürger nicht mehr wollen. Das haben wir auch über Wochen im Wahlkampf immer wieder bei den unzähligen Bürgergesprächen mitgenommen.

Aber es gilt natürlich auch die neue Bundesregierung zu beobachten. Und ich hoffe, dass mit Gernot Blümel ein Kulturminister sein Amt antritt, der weit über Wien hinaus Kulturpolitik auch für kleine Regionen und Städte macht. Aber dazu gesondert in den nächsten Tagen.

Weiterlesen