Vier Mal Klartext sprechen, vier Mal Ideen diskutieren, vier Mal positive wie auch negative Erfahrungen austauschen … 250 Ideen für Mandi Katzenmayer und sein Team.

Das waren die Rahmenbedingungen für die BügerInnen-Workshops unseres Bürgermeister Mandi Katzenmayer mit der Bludenzer Bevölkerung.

Hervorragende Stimmung beim 4. Workshop im Alten Eichamt ...
Hervorragende Stimmung beim 4. Workshop im Alten Eichamt …

Welche Erkenntnisse können wir mitnehmen?

1. Viele konstruktive Impulse kommen von der Bevölkerung – und zwar im direkten Gespräch mit den Menschen.

2. Gespräche mit der Bevölkerung müssen auch über den Wahlsonntag hinaus gehen, nicht nur samstags im Städtle und in Sprechstunden, sondern auch gezielt in programmatisch durchdachten Runden mit der Bevölkerung.

3. Unsere Workshops sind von unten gelebte „Evolution“, wie sie die Bundes-ÖVP momentan forciert, nah beim Bürger sein und auf Kritik und Anregungen unbürokratisch reagieren, wie es Mandi auch bei einigen Punkten gleich getan hat.

Wir werden in den nächsten Wochen die Inhalte und Anregungen der Workshops aufarbeiten, intern diskutieren und Anfang des neuen Jahres veröffentlichen.

Und eine Nebenbemerkung: http://www.bludaz.at … die neue Homepage von Mandi und seinem Team geht Mitte Dezember online.

Themen des 4. Workshops: Jugend, Integration, Bildung und Kultur
Themen des 4. Workshops: Jugend, Integration, Bildung und Kultur