Schon erfreulich, wenn unsere Arbeit zur Nominierung zur „Stadtmarke des Jahres 2014“ als Feedback auf die Arbeit in den knapp 2 Jahren in Bregenz verstanden werden kann. Und wir verstehen sie auch so.

Trotzdem, es wartet noch viel Arbeit auf uns:

1. Bregenzerleben 2015 – das Stadtmagazin als wirkliches Story-Magazin, das Lust auf „Mehr“ macht.

2. Die Optimierung der vielen Drucksorten unterm Jahr und gleichzeitig die Einführung der „Quartalsmagazine“ Frühling, Herbst und Weihnachten

3. Implementierung der digitalen Welt, sprich unsere neuen Website samt App und einem dementsprechenden Redaktionskonzept samt deren Umsetzung

Und last but not least: Bewegtbilder, unsere Reihe mit Bregenzer Persönlichkeiten, die vielen Kurzvideos von Veranstaltungen und insbesondere Bregenz und seine schönsten Ecken.

Weiter gehts: http://www.vol.at/bregenz/bregenzerleben-2015/4125873